Harry Marte gastierte gestern mit seinem aktuellen Live-Programm in der Wirtschaft Dornbirn und stellte bei dieser Gelegenheit seine brandneue Band vor. Neben dem altbewährten Dornbirner Tieftöner Markus Kreil (O-ton M. Köhlmeier: "Der beste Bassist weit und breit" (Twist Of Fate, Schellinski, Nussbaumer-Weber-Kreil )) als versatiler Steuermann am Bassruder sind neu mit dabei von der Partie:
US Gitarrist Chris Laine der auf erfrischenden Weise mit seiner Gretsch mit allerhand Klangfarben überrascht und für die notwendige Elektrizität auf der Bühne sorgt.

Als Solist agiert der allseits bekannte Gitarren-Virtuoso Michael Percinlic, seines Zeichens früheres Mitglied der hierzulande bereits legendären WOODSTOCK (Stomin' Howie & The Voodoo Train, uvam) in Vorarlberg jedermann ein Begriff.

Harry Marte führte das zahlreich erschienene Publikum durch ein gediegenes und amtliches American Singer/Songwriter Set im klassischen Südstaatensound mit dramatischen und teils tragischen Geschichten über Liebe und Verrat, Einsamkeit und Verzweiflung, Drogensumpf und Alkoholismus, dem rastlosen Leben auf der Strasse .. grossen Gefühlen under open skys and infinite horizons - Geschichten über grosse Freiheit und Verbrechertum - alles in alles ein eindrückliches Konzerterlebnis mit Melodien und Songs mit Ohrwurm-Charakter.

Mich erinnerte das Programm an Johnny Cash's American Recordings genauso wie an Countrylegende Merle Haggard. Harry Marte bewegt sich auf seinen ganz eigenen Pfad zwischen rauhem und ungeschminkten Südstaaten-Charme und dem harten und einsamen Lebens on the Road, seine Boots sind staubig von der Fahrt durch das weite Land. Es riecht nach Benzin und Abenteuer. Grosse Sehnsucht und Fernweh inklusive. Begleitet von einer Band, die wirklich keine Wünsche offen lässt.


Chris Laine














Dr. Kreil



Hörbeispiele gibts noch mehr auf Loorbeer TV