Da sich ja letzterdings die Zeiten laufend ändern und man ja heute durchaus mit der selben gehen muss, tut sich ja nicht mehr so besonders viel auf dem frei zugänglichen Blog, sondern die Aktivitäten verschieben sich ins neueste Netz-Teufelswerk der Web2.0 Generation: Facebook

http://www.facebook.com/anbuuchas
http://www.facebook.com/Schellinski

Dort sind ja schon jede Menge Fotos und Berichtle zu den ersten Konzerten aufgetaucht, aber ohne Facebook Account bleiben diese von der FB-verweigernden Bevölkerung wohl unbeachtet .. das kanns ja dann doch nicht sein, oder?

Und .. OK, jetzt ladets denn gleich ein wenig, weil da kommen jetzt dann schon ein paar Fotos!





Neben Willi Resetarits sind ja auch noch andere Musikanten bei der Moatlschmecker Produktion vorbildlich in Erscheinung getreten: Raimund Gritzner von den Souljackers hat ein wunderbares Gitarrenspiel beigetragen in "Ful" (übrigens die Lieblingsnummer meines Sohnes auf der Moatlaschmecker)
Christian Wendt in Wien und Herwig Hammerl in Vorarlberg gaben Kontrabassmässig ebenso ihren Beitrag dazu, wie auch Johannes "Joe" Bär vom Holstuonarmusigbigbandclub sämtliche Trompeten von Mexico, Tuben, Hörner und Posaunen mit und ohne Mundstück auf der CD einspielte. The incredible One-Man-Hornsection!





Johannes und Valtis im Februar im Ghoststudio Altach

Nicht zuletzt kam dann noch das Akkordeonspiel vom Markus Dürst, unserem speziellen Freund aus der Schweiz dazu. Markus und Herwig stellten sich dann auch noch bei der CD Präsentation im ORF an die Seite der braven Schellinskis.

Die Ankündigung





Beim Soundcheck mit Herwig im ORF



Beim TV-Interview mit Anette Raschner (ORF)



Programmchef Matthias Neustädter vor vollbesetztem Haus ..











Markus Dürst. Ein geradezu unglaublicher Akkordeonist. Zur Zeit als Bandmitglied mit Wolfi Verocai auf "50+ Tour" unterwegs.



Die Braven Schellinskers bei der Autogrammstunde und der fulminanten Verkaufsschau! Unser Tonmeisterexperte, Aufnahmeleiter, Sonnenschein und sprudelnder Quell der Weisheit: Heli "Lugano" Luger erscheint besuchshalber trotz Termindruck zur Präsentation in Dornbirn. Immer ein Grund zur Freude!


Am nächsten Tag schon das nächste Konzert in Thüringen, Villa Falkenhorst. Eine neue Lieblingslocation für stimmungsvolle Liederabende im Land. Wunderschöne Jugenstilvilla in entsprechender Parkanlage und .. es steht ein Bösendorfer dort, der Roman hat gleich eine Mordsfreude! Semi-Unplugged also - und schon ..












Vom ganz lässigen Gig in Rankweil hab ich leider keine Bilder, ausser die daraus resultierenden Presseberichtle. Das war ja auch eine Art Heimspiel und ein besonders Vergnügen, besonders als dann die Girlies aus dem Alten Kino nach dem Auftritt die Burschen auf der Bühne mit Bussis und Presenten überraschten. Ist ein Spitzenteam dort und als Musikant ists allzeit ein grosses Vergnügen im Alten Kino zu gastieren. Vielen Dank an dieser Stelle einmal mehr an Armin Wille und sein Team im Alten Kino Rankweil! Ganz grosses Tennis!




Nächster Streich! Wiedersehen macht Freude: Schellinski im Jesu-Heim Lochau auf der herzigen Guckkastenbühne des klösterlichen Theatersaals.
















Ganz lieb. Selbstgestickte Schellinski Schürzen für den braven Musikverein!

Manfred Schallerts Bericht auf Vol.at


In Altach, anlässlich der offiziellen Eröffnung des KOM war es dann endlich soweit. Das hier schon mehrfach angekündigte neue Bühnenbild kam endlich zu Anwendung, Aufführung, Ruhm und Ehre. Der Vorstand hatte bereits nächtens die vorhandenen und oftbewährten Beleuchtungsmittel adaptiert und das neue Konzept wurde mit Unterstützung des ehrenwerten Herrn Prof. Thurnher erstmals in Betrieb genommen und für tauglich befunden. War dann auch ein klassischer Fall des vielzitierten "Evening of Magic, Love and Understanding".

Ein Fest für jeden Homöopathen in Bezugnahme auf die Pressemeldungen in obigen Pressemeldungen: Schellinski goes Globuli, praktisch!

























Allen, den die Zeit schon zu lang geworden ist: Nächstes Konzert - brandaktuell!

20.05.2001 Götzis, Kulturbühne AMBACH, Vereinshaussaal

Tickets: V-Ticket; Ländle-Ticket, Bregenz Stadtmarketing, Dornbirn Tourismus, Feldkirch Tourismus, Kulturbühne AMBACH, alle Raiffeisen und Sparkassen Filialen oder online unter: V-ticket.at

weitere Termine und Hinweise:

26.05.2011 CH - Radio - http://www.drs1.ch/www/de/drs1/sendungen/schnabelweid/2761.sh10177455.html
Die kulturelle Speerspitze des Schweizer Rundfunks DRS1 stellt die Moatlaschmecker vor. 26.5.2011 - 21:03 Uhr DRS1 auch als Internet Livestream

WEITERE KONZERTE:
11.06.2011 A - Mank (NÖ), Gasthaus Beringer
12.06.2011 A - Wien, Trost & Rat mit Willi Resetarits - ORF Radio Wien
14.06.2011 A - Wien, Theater am Spittelberg
26.08.2011 A - Götzis, Junker Jonas Hock
30.09.2011 A - Sulz, Aula VS
07.10.2011 A - Andelsbuch, Bahnhof
21.10.2011 A - Lustenau, Reichshofsaal
08.10.2011 A - Nüziders, Gemeindehaus
03.11.2011 A - Hohenems, Löwensaal
04.11.2011 A - Hard, Kammgarn
04.02.2012 D - Ravensburg, Zehntscheuer

Laufend sind weitere Konzerte in Planung. Es lohnt sich also, den Schellinski-Konzertkalender im Auge zu behalten.